Wanderung der 2.Klassen auf den Zirbitzkogel

47 SchülerInnen der 2abc, ihre Klassenvorstände Frau Maier, Frau Venus und Herr Brugner und die Begleitlehrer Frau Friedl, Frau Geschl und Herr Reiner waren zwei Tage (24. und 25.6.) auf der Sabathyhütte untergebracht.  Von hier aus machten sie  am ersten Tag eine Wanderung zu den Winterleitenseen, am Fuße des Zirbitzkogels gelegen. 

Am zweiten Tag  hatte sich schon herausgestellt, wer zu den guten Berggehern gehörte. Diese Gruppe, bestehend aus 15 Schülern, erklomm mit zwei Lehrern die Spitze des Zirbitzkogels. Übrigens: Der Zirbitzkogel ist mit 2396 m die höchste Erhebung der Seetaler Alpen. Er liegt südlich des oberen Murtales in der Steiermark nahe der Grenze zu Kärnten.

Der Rest der Schüler wanderte nur einen Teil dieser Route und legte mehrere gemütliche Pausen ein. Nach zwei sehr schönen Tagen kehrten alle am Dienstag Abend wieder nach Fürstenfeld zurück. Die Fotos zeigen, wie schön diese Gegend ist: