Adventkranzweihe an der NMS Fürstenfeld

 

Am Freitag, den 25.11.2016, fand unter der Leitung von Herrn Rauscher die Adventkranzweihe an der festlich geschmückten NMS Fürstenfeld statt. Die Segnung der Kränze übernahm dieses Mal Herr Mag. Rechberger. Unsere 1. Klassen waren, gemeinsam mit ihren Musiklehrer/innen, für die musikalische Umrahmung der Feier zuständig. Außerdem gab es Punsch vom Elternverein, sowie Kuchen aus der Schulküche. Hier gehts zur Fotogalerie: mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 28. November 2016

Dank und Anerkennung für Monika Fritz und Corinna Kroboth

 

Am 24. November kam Frau Dietlind Kager, Fachinspektorin für den katholischen Religionsunterricht, an unsere Schule um zwei Kolleginnen zu ehren:

Dipl. Päd. Monika Fritz hat einen „Young Caritas Lauf“ organisiert. Der Reinerlös von € 1300 ist für ein Schulprojekt im Sudan gespendet worden.

Corinna Kroboth, BEd. (sie unterrichtet zur Zeit an der PTS-Fürstenfeld) bereitet als Musiklehrerin ständig die Schulgottesdienste vorbildlich vor.

Für diese außerordentlichen Leistungen wurde den beiden Pädagoginnen vom Bischöflichen Schulamt der Diözese Graz- Seckau die hohe Auszeichnung Dank und Anerkennung verliehen.

 

 


Beitrag veröffentlicht am 24. November 2016

Informatik Wettbewerb “Biber der Informatik”

 

Die österreichische Computer Gesellschaft organisierte auch heuer wieder einen Informatik Wettbewerb, an dem österreichweit über 20.000 SchülerInnen teilnahmen. Steiermark Sieger in der Kategorie 5/6 war das BG/BRG Gleisdorf mit 180 Punkten. Schulsiegerin wurde Sandra Scherbler (4c) mit 140 Punkten gefolgt von Bernhard Glaser (4b) und Munzur Merey aus der 4c-Klasse. Wir gratulieren herzlich!

 


Beitrag veröffentlicht am 23. November 2016

Berufspraktische Tage 2016

 

Die 4. Klassen der NMS Fürstenfeld schnupperten in die Arbeitswelt

Im Zuge der Berufsorientierung nehmen unsere Schüler mit ein oder zwei Betrieben selbst Kontakt auf, um dann dort zu schnuppern. In Tourismusbetrieben, Modehäusern, Kindergärten, Tischlereien, Lagerhäusern, KFZ-Werkstätten, Autohäusern usw. können die Jugendlichen durch Fragen stellen, Zuschauen und selbst Ausprobieren den Arbeitsalltag des gewählten Berufs kennen lernen.

Diese Tage sind für die Kids oftmals ein wichtige Entscheidungshilfe, ob die Berufsvorstellungen der Realität entsprechen, oder der Beruf tatsächlich der Richtige ist. Begleitet wurden die Jugendlichen an diesen Tagen von den Klassenvorständen Margaretha Pfeiffer, Theresia Friedl und Werner Brugner, sowie den Lehrern für das Fach Berufsorientierung, Karin Hafner-Wallner und Monika Fritz. mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 19. November 2016

boysday – 10.11.2016

 

Junge Menschen von heute beginnen immer früher über ihre Zukunft nachzudenken. Der österreichweite “boysday” wurde ins Leben gerufen, um engagierten jungen Männern verschiedene Berufe in sozialen Einrichtungen vorzustellen und ihnen beim Praxisschnuppern diese sozialen Berufe näherzubringen.

Die jungen Männer der 3abc-Klasse der NMS Fürstenfeld durften auch heuer wieder das Alten- und Pflegewohnheim Augustinerhof in Fürstenfeld im Rahmen des boysday besuchen. Sie erprobten die diversen Pflegehilfsmittel wie Pflegekran, Rollstuhl,  Ausgehhilfe und Transfer für pflegebedürftige Menschen. Weiters durften sie in der Seniorenbetreuung mithelfen, Gehirnjoggingübungen durchführen und unter Anteil der Diplomkrankenpfleger Blutdruck messen und Hygienevorkehrungsmaßnahmen erlernen.

mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 11. November 2016

Projekttag der 2. Klassen in Graz – Der Struwwelpeter

 

Am 28. Oktober 2016 besuchten die Schüler/innen der zweiten Klassen der NMS Fürstenfeld im Rahmen eines Projekttages “Graz” auch das Schauspielhaus. Dort erlebten sie mit großer Begeisterung die Aufführung der Junk Opera “Der Struwwelpeter”.

Der Struwwelpeter (Dr. Heinrich Hoffmann)

Warum zappelt der Zappel-Philipp? Warum verbrennt Paulichen? Möchte nicht jeder einmal Friedrich sein? Sich gegen Regeln aufzulehnen und nicht funktionieren zu wollen, das erlebt doch jeder einmal – zumindest in der Pubertät – oder etwa nicht?! mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 9. November 2016

13. Unified Hallenfußball Meisterschaft

 

1. Platz für die NMS Fürstenfeld bei der 13. Unified Hallenfußball Meisterschaft!

Eine Play Unified Fußballmannschaft besteht aus 7 Spielern, wovon der Großteil (5 Spieler) aus Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SPF) besteht. Bei diesem Turnier am 08.11.2016 in Frohnleiten stand nicht nur der sportliche Erfolg im Vordergrund, sondern auch das soziale Miteinander! Unsere Mannschaft wusste auf beiden Ebenen zu überzeugen und konnte schlussendlich den Turniersieg einfahren! Ein großes Dankeschön gilt der NMS Engelsdorf, die in Zusammenarbeit mit dem Verein BISI – der Bildungsinitiative für Sport und Inklusion – die 13. Play Unified Hallenfußball Meisterschaft organisiert hat. mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 8. November 2016

Bildungsmesse in der Stadthalle

 

Unsere 3. und 4. Klassen besuchten am Freitag, 14.10. eine Schul- und Berufsinformationsmesse, die von den Schülerberatern der NMS Fürstenfeld, Ilz und Großsteinbach gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld organisiert wurde.

mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 3. November 2016

Graffiti und Street-Art Festival 2016

 

Einige Schüler der 4. Klassen wurden eingeladen, beim Graffiti und Street-Art Jugendkulturfestival in Fürstenfeld bei einem Workshop mitzumachen.

Nach Einführung und Vorstellung internationaler Künstler wurden Leinwände mit Stencils bearbeitet und “besprüht”. Künstler “Marvin” begleitete uns vom Plan bis zum fertigen Kunstwerk. An mehreren Ecken in Fürstenfeld wurden eine Woche lang Workshops mit Jugendlichen durchgeführt und diese, sowie unsere Werke gibt es zu betrachten am

Fr. 21. 10. 2016 am Hauptplatz in Fürstenfeld  um 19.00. Unbedingt anschauen – sehenswert!!!

Hier finden Sie Fotos von einigen Kunstwerken: mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 20. Oktober 2016

Lauf in Stubenberg am 12.10.2016

 

37 Mädchen und Burschen nahmen an diesem Lauf teil.

Sie wurden von Herrn Brugner, Frau Fritz und Herrn Reiner begleitet und motiviert.

Alle gaben ihr Bestes, herausragende Leistungen waren:

mehr lesen…


Beitrag veröffentlicht am 14. Oktober 2016

Ältere Beiträge »